Die besten Standorte für den Kauf von Immobilien in Kroatien

Šime Unić
Die besten Standorte für den Kauf von Immobilien in Kroatien

Es heißt, je mehr jemand investiert, desto mehr bekommt er zurück. Gleiches gilt für Immobilien. Einige der besten Standorte für den Kauf von Immobilien in Kroatien sind nicht die billigsten, aber sie können auf lange Sicht die größte Zufriedenheit bringen. 

Aufgrund ihrer Lage ist es nicht verwunderlich, dass sich einige der begehrtesten Immobilienstandorte in der Innenstadt befinden, da der Zugang zu allem, was eine Person im Alltag benötigt, einfach ist. Zusammen mit ihnen zeichnen sich Immobilien am Meer und auf den Inseln dadurch aus, dass sie Ruhe und fast direkten Zugang zum Meer bieten (oder oft buchstäblich direkten Zugang zum Meer!).

Sie haben vielleicht den idealen Standort für Ihre Immobilie im Kopf, aber er muss mit dem tatsächlichen Stand der Dinge verglichen werden - Ihrem Budget. Wir werden Ihnen die grundlegenden Elemente vorstellen, die sich auf die Immobilienpreise auswirken, und einige der besten Standorte für den Kauf von Immobilien in Kroatien nach ihrem Standort hervorheben.


Was alles beeinflusst den Immobilienpreis?

Wenn wir über den Preis einer Immobilie sprechen, meinen wir in erster Linie den geschätzten Wert, den Sie in den Anzeigen sehen. Der Marktpreis kann niedriger (oder sogar höher!) Als geschätzt sein, abhängig von Ihrer Verhandlungsfähigkeit und Ihren Prioritäten. Sicherlich hängt der geschätzte Wert hauptsächlich von den folgenden drei Faktoren ab: Standort, Fläche der Immobilie und Alter der Immobilie.


Die Lage

Obwohl Immobilien in sehr praktischen Lagen wie dem Stadtzentrum oder ruhigeren Lagen am Meer wünschenswert sind und daher einen höheren Preis haben, sind dies nicht die einzigen Standortfaktoren, die den Preis der Immobilie bestimmen.

Es ist bekannt, dass der Preis von Immobilien mit dem Wert von Gebäuden in der Nähe steigt. Somit wirkt sich das Gesamtbild des Stadtgebiets, in dem sich die Immobilie befindet, auf den Preis aus. Stadtteile mit besserer Infrastruktur (gute Straßen und gute Anbindung im Allgemeinen, Stadtteile mit Kindergärten, Schulen, Geschäften, Grünflächen, Cafés, Restaurants usw.) weisen im Durchschnitt höhere Immobilienpreise auf.

Darüber hinaus wirkt sich die Position innerhalb eines bestimmten Gebiets auf den Preis der Immobilie aus. Es ist zum Beispiel nicht dasselbe, ob es direkt neben einer lauteren Straße, in der Nähe einer Schule oder neben einem Park, neben einem einsamen Privatstrand oder einem Touristenstrand liegt. Wenn sich die Immobilie jedoch relativ nahe am Zentrum und nicht zu weit vom Bus entfernt befindet (so dass sie leicht zugänglich ist), ist sie wünschenswerter und teurer als eine Immobilie, die schwer zugänglich ist.

Neben der Lage in der Nachbarschaft ist die Lage der Immobilie innerhalb des Gebäudes, in dem sie sich befindet, wichtig, es sei denn, es handelt sich um ein Privathaus. Die teuersten Wohnungen befinden sich im 1. oder 2. Stock des Gebäudes, diejenigen, die von Wohnungen umgeben sind (was die Heizkosten senkt), mit guter Aussicht und Terrasse und solche, in denen Sie ein gewisses Maß an Privatsphäre haben (zum Beispiel schauen andere Gebäude nicht direkt auf Ihr Fenster). .

Im Gegensatz dazu weisen die niedrigsten Preis Eigenschaften Wohnungen mit sehr wenig Privatsphäre (zB im Keller und Erdgeschoss und diejenigen, die zu anderen Gebäuden ganz in der Nähe sind), die schwer zugänglich sind (weil sie nicht über einen Aufzug verfügen) oder die mehr Wartung auf langer Sicht erfordern.

Die Lage

Grundstücksfläche

Insgesamt bedeuten mehr Quadrate einen höheren Preis. Aber je mehr Quadratmeter eine Immobilie hat, desto niedriger ist normalerweise der Preis pro Quadratmeter.

Die Raumaufteilung kann jedoch viel mehr bedeuten als die Anzahl der Quadrate - Qualität über Quantität. Es ist nicht dasselbe, ob eine Wohnung mit einem Schlafzimmer 30 oder 50 m2 hat. Wenn Sie einen schlecht genutzten und verteilten Raum betreten, werden Sie sicherlich die Änderungen bemerken, die Sie daran vornehmen möchten.

Die Fläche der Liegenschaft beinhaltet auch seine Zubehörteile, die Garagen oder reservierte Parkplätze, Terrassen, Speicher, etc. Die Position desselben kann auch den Preis verändern. Hier muss der Käufer natürlich abwägen, was ihm wichtig ist, und die Immobilie mit dem entsprechenden Zubehör entsprechend seinen Bedürfnissen auswählen.


Alter der Immobilie

Es gibt ein goldenes Mittel für das Immobilienalter, wenn Sie sie so schnell wie möglich verkaufen möchten. Am wünschenswertesten sind nur wenige Jahre alte Immobilien, die idealerweise nur einen Eigentümer hatten, in die Sie nicht viel investieren müssen und die sofort einzugsbereit sind.

Jede mögliche zusätzliche Investition in eine Wohnung stößt Käufer ab, was häufig ein Problem bei (a) schlechten Neubauten und (b) bei sehr alten Immobilien ist, die einfach durch die Verwüstungen der Zeit erodiert wurden. Wenn der ursprüngliche Eigentümer jedoch bereits in frühere Anpassungen der älteren Immobilie investiert hat und diese tatsächlich sofort einzugsbereit ist, kann sie genauso attraktiv sein wie die gerade erwähnte "ideale" Immobilie.

Obwohl die Idee einer „idealen“ Immobilie von Individuum zu Individuum unterschiedlich sein wird, gibt es einige Standorte, die auf dem Markt sicherlich wünschenswerter und begehrter sind als andere.


Top Standorte zum Kauf von Immobilien

Obwohl es in ganz Kroatien ein reichhaltiges Immobilienangebot gibt und fast jedes Gebiet seinen Charme hat, haben Städte in Dalmatien und auf den Inseln aus mehreren Gründen die mit Abstand attraktivsten Immobilien: Nähe zum Meer, saubere Luft, ruhige Landschaft, mildes Klima und schöne Aussichten.

Entsprechend der Anzahl der Sonnenstunden pro Jahr in ganz Kroatien liegen Inseln in Norddalmatien wie Dugi Otok mit zwischen 2000 und 2400 Sonnenstunden pro Jahr an der Spitze und Mitteldalmatien mit Inseln wie Brač, Hvar und Šibenik mit Inseln zwischen 2300 und 2700 Sonnenstunden pro Jahr. !!

Einige dieser Inseln haben sich in den letzten Jahren extrem schnell entwickelt und können fast alles bieten, was Städte auf dem Festland bieten können. Darüber hinaus macht eine viel bessere Verbindung zum Festland sie zu immer attraktiveren Optionen für den Kauf von Immobilien, da sie sich in ihren eigenen Frieden zurückziehen können, aber auch einen schnellen Zugang zum Trubel der Stadt haben, wenn eine Person dies wünscht.

Wir haben einige unserer besten Immobilien auf den Inseln ausgewählt, aber auch in einigen dalmatinischen Städten, die in ihrer Schönheit nicht hinter diesen zurückbleiben.


Immobilien auf den Inseln

Bei der Suche nach Immobilien auf den Inseln wie auch anderswo ist die Lage wichtig, auch wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie überall dort, wo Sie Immobilien auf der Insel gekauft haben, nichts falsch machen können.

Dieses Land in Nerežišće auf Brač von 127 314 m2 ist nach Süden ausgerichtet, in der Nähe eines schönen Kiesstrandes und, was für die Inseln von entscheidender Bedeutung ist, der Straßeninfrastruktur, da es durch eine neu gebaute Straße mit dem nahe gelegenen Bol verbunden ist.

Auf der Suche nach Immobilien auf den Inseln sind Häuser und Wohnungen in ruhiger Lage wie dieses Haus in Murter, das sich ebenfalls in der Nähe des (Sand-) Strandes Slanica befindet, sehr gefragt. Das Haus am Meer wäre ohne eine Loggia nicht komplett, oder in diesem Fall mehr, die einen ungestörten Genuss der schönen Aussicht auf das Meer und die Kornati ermöglichen. Vielleicht können Sie Dugi Otok von ihnen sehen?

Immobilien im Kornati-Nationalpark, dh im Naturpark Telašćica auf Dugi otok, sind eine echte Seltenheit. Wenn es angetroffen wird, ist es einfach eine undurchdringliche Gelegenheit, weil das Bauen in diesen Bereichen verboten ist. Dies zeigt, wie viel der Ort bedeuten kann, aber auch, wie viele märchenhafte Orte auf den dalmatinischen Inseln versteckt sind.

Murter


Dalmatinische Städte

Die Immobilienpreise in dalmatinischen Städten, insbesondere in Mitteldalmatien, aber hauptsächlich in Split, Trogir und dann in Zadar und Umgebung von Makarska, sind in den letzten Jahren rapide gestiegen, da diese Immobilien gefragt sind. Gesetz von Angebot und Nachfrage. Diese Städte haben die natürliche Schönheit, die sie umgibt, das Gleichgewicht mit den Kulturgütern, die sie bieten, und das schöne Klima, das sie mit dem Ambiente der Insel teilen, gemeinsam. Einer der Hauptgründe für den Preisanstieg ist jedoch, dass die Anzahl der Immobilien hier begrenzt und die Nachfrage hoch ist. Es ist daher besser, so schnell wie möglich zu reagieren, bis die Preise noch weiter steigen.

Wir heben diese kürzlich renovierte Wohnung mit zwei Schlafzimmern im Zentrum von Sibenik hervor, die zusammen mit der Lage den Preis sofort rechtfertigt. Außerdem ist es abseits aller lauteren Straßen und in der Nähe des alten Marktes. Alles, was Sie sich von einer Stadtwohnung wünschen können!

Gegenüber der Šibenik-Wohnung, die sich in einem etwas älteren Gebäude befindet, befindet sich diese moderne Wohnung in Sukošan bei Zadar in einem neuen Gebäude (obwohl wir betonen, dass die Qualität dieses neuen Gebäudes wirklich erstklassig ist). Um Ihre Sorgen noch weniger zu machen, verfügt die Wohnung über zwei Garagenplätze und ist voll möbliert!

Schließlich wäre die Geschichte der Immobilien in Dalmatien ohne die Erwähnung mindestens einer Villa nicht vollständig. Diese Villa in der Nähe von Split wurde in einer Kombination aus modern und traditionell erbaut und bietet alles, was eine echte Villa haben sollte: einen Swimmingpool, einen gepflegten Garten (plus einen Pavillon!) Und einen Grill! Ein idealer Ort für einen Sommerurlaub, auch wenn das ganze Jahr über darin lebt, ist etwas, von dem jeder träumt.

Ob Sie nach Ackerland oder einer modernen Villa mit Swimmingpool, einer Wohnung im Stadtzentrum oder einem schönen Steinhaus suchen, mit Immobilien in Dalmatien können Sie nichts falsch machen.

Split


FAQ

Was ist der beste Ort in Kroatien, um eine Villa zu kaufen?

Die mit Abstand beste Gegend zum Kauf von Villen in Kroatien ist Dalmatien. Diese "Erbin" -Villen sind eine jahrhundertealte Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Das milde mediterrane Klima ermöglicht ihnen das ganze Jahr über ein angenehmes Leben und die Lage am Meer macht sie perfekt für einen Urlaub. Wenn sie auch etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt sind (was normalerweise aufgrund ihrer Oberfläche der Fall ist), können Sie sich in ihnen vollkommen entspannen.


Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um in den kroatischen Immobilienmarkt zu investieren? 

Die Antwort auf diese Frage hängt weitgehend von dem Ort ab, an dem Sie die Immobilie kaufen möchten. Zum Beispiel steigen die Immobilienpreise in den meisten Teilen Dalmatiens (sowohl Grundstücke, im Bau befindliche Wohnungen als auch alte Steinhäuser) aufgrund ihres großen touristischen Potenzials ständig, vor allem aber, weil die Nachfrage hoch und der Platz begrenzt ist. Der Kauf einer Immobilie am Meer kann als echte Investition angesehen werden, da sich das gesamte in die Immobilie investierte Geld in Zukunft um ein Vielfaches auszahlt, entweder in Form persönlicher Zufriedenheit und höherer Lebensqualität oder um eine Investition zu erhalten, wenn Sie sich entscheiden, eine Immobilie zu mieten.

Neueste Artikel